Seiteninhalt: Gottfried Keller (1819-1890) zum 200. Geburtstag

Gottfried Keller (1819-1890) zum 200. Geburtstag

Schauspiel-Lesung

Termin

23. November 2019

Beginn

20:00 Uhr

Preis

8,00 Euro
5,00 Euro

Ort

Foyer der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld

Als Schullektüre von „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ ist uns allen Gottfried Keller ein Begriff und hat uns mit seiner bildmächtigen Sprache in den Bann gezogen und angerührt. Neben Fontane und Storm gilt Keller als bedeutendster Vertreter des poetischen Realismus. Seine Werke und Lyrik wirken heute nicht weniger lebendig als zu seinen Lebzeiten. Das Theater Bielefeld und die Literarische Gesellschaft OWL möchten am 23.11. im Foyer der Oetkerhalle diesen großen Autor anlässlich seinen 200. Geburtstages mit einer Lesung aus dem „Grünen Heinrich“, den „Leuten von Seldwyla“, den Gedichten u.v.m. ehren.

Mit Lukas Graser / Prof. Kai Kauffmann (Moderation)

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft OWL in Kooperation mit dem Theater der Stadt Bielefeld.

Eintritt: EUR 5 für Mitglieder der LG, EUR 8 für Nichtmitglieder, EUR 3 für Studierende bis 30 J.

Um Anmeldung wird gebeten (mail@literaturhaus-bielefeld.de oder 0151 - 61126944).

zum Literaturkalender »

Literaturkritiker im Gespräch

Am 19. September 2019 war
Dr. Alexander Kissler zu Gast bei der Literarischen Gesellschaft.

Moderation:
Prof. Dr. Kai Kauffmann

Foto