Seiteninhalt: Literarische Positionen in Europa: Norwegen - Nordlichter / Nordlys

Literarische Positionen in Europa: Norwegen - Nordlichter / Nordlys

Lesung mit Musik

Termin

06. Oktober 2019

Beginn

11:30 Uhr

Preis

25,00 Euro
20,00 Euro

Ort

Alte Schule am Wall, Detmold

Sigrid Undset ist eine der drei norwegischen Literaturnobelpreisträger*innen, 1907 debütierte sie mit Frau Marta Oulie und schuf damit die ‹norwegische Madame Bovary›. Ihre Titelheldin fürchtet nach der Heirat nichts mehr als die spießbürgerliche Gemütlichkeit und beginnt ein Verhältnis; zwar beendet sie die Affäre, zerbricht aber an der Unmöglichkeit der Wiedergutmachung. Frau Marta Oulie ist das sorgfältige, mit sprachlicher Schlichtheit verfasste Protokoll einer schleichenden
Entfremdung.

Es liest die Schauspielerin Nellie Thalbach, am Klavier begleitet Joachim Carr mit Werken u.a. von Edvard Grieg.

Eine Veranstaltung (inkl. Kartenvorverkauf) des Literaturbüros Detmold, Hornsche Straße 38, 32756 Detmold, Tel. (05231) 30 80 20.

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Internetseite:
http://www.literaturbuero-owl.de/

zum Literaturkalender »

Iwan-Michelangelo D'Aprile: Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung

Am 12. November 2019 war Iwan-Michelangelo D'Aprile bei der Literarischen Gesellschaft zu Gast und las aus seinem Werk 'Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung'.

Moderation:
Prof. Dr. Kai Kauffmann

Foto