Seiteninhalt: Literaturkalender

Veranstaltungen aus unserem Literaturkalender

Verschaffen Sie sich einen Überblick über kommende Veranstaltungen.
Klicken Sie auf "weitere Informationen" um weitere Details anzuzeigen.

Kai Kauffmann präsentiert „Leonhard. Chronik einer Kindheit“ von Fritz Alexander Kauffmann

Das 1956 als Fragment postum erschienene Buch des Kunstschriftstellers Fritz Alexander Kauffmann (1891-1945) ist immer wieder mit Marcels Proust Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ verglichen worden.

05. Juni 2018, 20:00 Uhr
Stadtbibliothek Bielelefeld
5,00 Euro
8,00 Euro

mehr Informationen

Kollaborationen - eine Text-Jazz-Session

Lesung mit den NRW-Kulturförderpreisträgern für Literatur 2017

Literarisch-musikalische Veranstaltung mit Bastian Schneider und David Krause, den Förderpreisträgern für Literatur 2017 des Landes NRW.

06. Juni 2018, 20:30 Uhr
Bunker Ulmenwall, Bielefeld
8,00 Euro
5,00 Euro

mehr Informationen

Andreas Rossmann: Mit dem Rücken zum Meer.

Ein etwas anderes Buch über Sizilien

Andreas Rossmann, ehemaliger Kulturkorrespondent der FAZ, bringt mediterranes Flair nach Nottbeck. Seine neueste Publikation ist unter dem Titel „Mit dem Rücken zum Meer“ im König Verlag erschienen. Das „sizilianische Tagebuch“ nimmt seine Leser mit auf Erkundungstour über die größte Insel des Mittelmeers.

07. Juni 2018, 19:30 Uhr
Kulturgut Haus Nottbeck
12,00 Euro
10,00 Euro

mehr Informationen

Literarischer Salon mit Lesung: 60 Jahre „Irisches Tagebuch“ und 10 Jahre „Irisches Tagebuch – die redselige Insel“

Textstücke beider Dichter mit dem Schauspielteam Insa Stuckenbröker und Christian Knäpper

Der deutsch-irische Schriftsteller Hugo Hamilton auf den Spuren von Heinrich Böll - eine raffinierte und kunstvolle Spiegelung des
Böll ?schen Tagebuchs mit dem, was heute anders geworden und wie vieles dennoch gleich geblieben ist.

09. Juni 2018, 18:45 Uhr
BauernhausMuseum Dornberger Str. 82, 33619 Bielefeld
8,00 Euro
5,00 Euro

mehr Informationen

Oliver Bottini: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Banat/Rumänien 2014: Ioan Cozma hat abgeschlossen mit der Welt. Der Kripo­Kommissar lebt allein, es sind nur noch ein paar Jahre bis zu seiner Pensionierung; wenn er nicht groß auffällt, wird auch niemand in seiner Vergangenheit wühlen. Es ist besser so. Doch die Welt will ihn nicht in Ruhe lassen.

13. Juni 2018, 20:00 Uhr
Buchladen Eulenspiegel, Hagenbruchstr. 7, 33602 Bielefeld
8,00 Euro
6,00 Euro

mehr Informationen

Das historische Quartett: ›1968‹ – 50 Jahre danach

›1968‹ war der Höhepunkt einer Welle von Protesten, die nahezu alle westlichen Industrieländer erfassten. Diese Proteste forderten das etablierte parlamentarische repräsentative demokratische System heraus, stellten das Repräsentationsmonopol der Parteien und Verbände in Frage. In der Bundesrepublik kam es zu Demonstrationen einer Außerparlamentarischen Opposition, in der drei Teilbewegungen zusammenwirkten: Studentenbewegung, Opposition gegen die Notstandsgesetze, Ostermarschbewegung.

25. Juni 2018, 20:00 Uhr
Buchladen Eulenspiegel, Hagenbruchstr. 7, 33602 Bielefeld

mehr Informationen

Nico Bleutge liest aus seinen Gedichten

Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Braungart

Nico Bleutge wird die von der Fakultät für Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld jährlich durchgeführte „Literarische Schreibwerkstatt“ leiten und zum Abschluss aus seinen Gedichten lesen. In seinen Versen werden Küsten und Wälder zu „Landschaften der Seele“, sie sind einfach und komplex zugleich.

29. Juni 2018, 18:00 Uhr
Hörsaal 10, Universität Bielefeld

mehr Informationen

Hans-Jörg Kühne: Dunkle Geschichten aus Bielefeld

Wie jede andere Stadt, so hat auch Bielefeld ihre Sonnen- und Schattenseiten. Dieses Buch widmet sich den „dunklen Seiten“, zeigt auf, wo es in den letzten Jahrhunderten grausam zugegangen ist, wo gemordet und hingerichtet wurde. Und es beschreibt den schlimmsten Tag in Bielefelds Geschichte, an dem viele Menschen bei einem Bombenangriff starben.

09. Juli 2018, 20:00 Uhr
Vor dem Bücherhaus Häger (Open Air) Bürgerhaus Häger (bei schlechtem Wetter) Engerstraße 122 · Werther
12,00 Euro
13,00 Euro

mehr Informationen

Kooperationsveranstaltung von „Wege durch das Land“ mit der Literarischen Gesellschaft OWL e.V.

Die bewährte Kombination aus literarischen Texten und musikalischer Darstellung findet ihren adäquaten Rahmen im ostwestfälischen ländlichen Raum.

21. Juli 2018, 00:00 Uhr
Hof Meyer zu Eissen

mehr Informationen

Lyrik-Werkstatt mit Thomas Rosenlöcher

Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Braungart

Seit einigen Jahren bietet die Literarische Gesellschaft im August eine Lyrik-Werkstatt nach dem Motto an: keine Angst vor Gedichten. In Zusammenarbeit mit der Autorin oder dem Autor werden nur einige wenige Gedichte ausgewählt, gelesen und darüber gesprochen.

21. August 2018, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

mehr Informationen

Am 8. Mai las Barbara Zoeke aus ihrem Buch "Die Stunde der Spezialisten"

Impressionen der Veranstaltung

Foto