Saša Stanišić 29.01.2020

Herkunft (Deutscher Buchpreis 2019)

Die Ausländerbehörde erwartet einen Lebenslauf vom 1978 in Višegrad bei Blitz und Donner geborenen Saša Stanišić. Es entsteht ein von faszinierenden Geschichten überströmender autobiografischer Text.  Von einem „Jugo“, der an der ARAL-Tankstelle in Heidelberg „rumhängt“, vom Flößer auf der wilden Drina, der dem Gesang der Wäscherin folgt, vom Bremser, der lieber Lokführer geworden wäre.

„Eines der intelligentesten, geistsprühendsten und – nicht zuletzt – formal innovativsten Bücher…“

Denis Scheck in der ARD-Sendung „druckfrisch“.

Foto: (c) Privat